Der VBSÖ (Verein Belgischer Schäferhunde in Österreich) ist Mitglied beim ÖKV (Österreichischer Kynologenverband) und über diesen Mitglied in der FCI (Federation Cynologique International).

Der Verein hat die Aufgabe, die Aufzucht und die Haltung von Belgischen Schäferhunden in allen vier Varietäten und des Schipperke zu fördern und zu pflegen. Dies sollte erreicht werden durch:

a) Information der Besitzer Belgischer Schäferhunde über Rassekennzeichen, Zucht, Aufzucht und    Pflege ihrer Hunde. 
b) Kostenlose Beratung bei der Wahl von Zuchtpartnern. 
c) Verbindungsaufnahme mit den Vereinen für Belgische Schäferhunde im Ausland, vor allem im Mutterland der Rasse zum Zweck des Zuchtaustausches. 
d) Erstellung einer entsprechenden Zuchtordnung für die Zucht der Belgischen Schäferhunde in Österreich 
e) Veranstaltung von Zuchtschauen, Wesensprüfungen und Körungen. Anschluss von Sonderausstellungen bei Internationalen Hundeausstellungen in Österreich, Ausbildung von Hunden, Formwertrichtern, Leistungsrichtern, Wesensrichtern, Körmeistern und Abhaltung von Siegerprüfungen und Prüfungen. 
f) Förderung des Tierschutzgedankens.


VBSÖ - Verein Belgischer Schäferhunde in Österreich

Vereinsregister: ZVR - Zahl 244069870

Geschäftsstelle: Kleinneusiedlerstraße 25, 2401 Fischamend

Kontakt zu Geschäftsstelle

Bankverbindung:
Bank:    Raiffeisenbank Drautal
IBAN:    AT 85 3944 2000 0007 9780
BIC:    RZKTAT2K442