Viktor2

Viktor HÖFER - Stv. Obmann - 1. Wiener Belgier Verein

Er musste gehen, wird uns aber nie verlassen!
Viktor stand im Leben und auch am Hundeplatz für Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Freundschaft.
So haben wir Ihn kennengelernt und so wird er in unseren Herzen bleiben.
Vor mehr als 20 Jahren schnupperte er in den Hundesport. Vorerst musste mal der Hundeführer trainiert
werden und bald zeigte sich, dass mit LIEBE zu seinem Hund, GEDULD und etwas EHRGEIZ eine
wertvolle Beziehung mit seinem 4Beiner geschaffen werden kann.
Für Viktor war der Zusammenhalt im Trainings Team sowie das "gmiatliche Beinandsein" sehr wichtig
und im Laufe der Jahre entstanden langjährige Freundschaften.
Bei Turnieren - angereist mit Zelt und später mit Wohnwagen - das GESCHEHEN mit vielen lieben
Menschen gemeinsam zu erleben machte für Viktor den Hundesport zu einem lustigen und
erfahrungsreichen Hobby.
Sowohl beim Training, Prüfungen und Turnieren - er fieberte mit JEDEN mit, er konnte sich mit Anderen
freuen - aber auch mitleiden, wenn es mal nicht so gut lief. NEID kannte er nicht und "Vereinsgeschichten"
interessierten ihn genauso wenig.
VIKTOR lebte und liebte das HUNDELEBEN mit so vielen netten Menschen um sich herum!

Viktor1 

Seine Seelenhündin "MITZI" (Laetitia vom Satansberg)
bereitete ihm sehr viel Freude, sie waren
ein herzliches, tolles Team.
Jetzt ist er mit seiner "MITZI" wieder vereint - möge es EUCH gut gehen auf der anderen Seite!

Wir werden dich vermissen! R.I.P. Viktor

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ich bin einverstanden Ablehnen zur Datenschutzverordnung